Webseite  empfehlen  |  Zu  Favoriten  hinzufügen
Die
Indianer
Nordamerikas
 
Sie sind hier:  
Häuptlinge - nach Stämmen sortiert


 

Die Häuptlinge der Shawnee


Big Jim 
Big Jim war 1834 geboren wurden und zwar der Engel von Tecumseh. Er wanderte mit den Mitgliedern des Stammes nach Mexiko aus. Grund dafür waren Repressalien der Texaner und die Angriffe der Texas-Ranger, um den Stamm auszurotten. Big Jim starb im Jahr 1900 in Mexiko an den Blattern und hinterließ einen Sohn mit Namen Tonomo, der 1875 zur Welt kam. Tonomo war niemals in der Nähe von Amerikanern.


Blue Jacket 
Sein deutscher Name heißt "Blaue Jacke". Er war Häuptling der Shawnee, der nach dem freiwilligen Rücktritt von Little Turtle Oberhäuptling vom Gemeinschaftsrat der verbündeten Algonkin-Stämme der Chippeway, Delawaren, Miami, Ottawa, Potawatomi, Sauk und Fox und Shawnee sowie der Wyandot zum neuen Oberhäuptling des Bundes gewählt wurde. Mit dieser Wahl hatte er den Oberbefehl über eine Streitmacht von 2.000 Kriegern. Diese Krieger leisteten erbitterten Widerstand gegen die Truppen von General Wayne. Little Turtle riet zum Frieden, doch auf den Befehl des Gemeinschaftsrates kam es zur Schlacht bei Fallen Timbers am 20. August 1794. Durch Fasten geschwächt und durch Bajonettangriff Waynes Truppen dauerte das Gefecht aber nicht lange. 50 Indianer fielen, der Rest ergriff die Flucht. General Wayne rückte nun gegen die verlassenen Dörfer vor und verbrannte die Wintervorräte, alles Hab und Gut sowie die Behausungen. Die verbündeten Algonkin-Stämme wollten nun Frieden, da der Winter nahte.


Catahecassa 
Er war mächtiger Häuptling der Shawnee, der im Jahre 1740 geboren wurde. Bis in das Jahr 1795 führte er einen ständigen Krieg gegen die Weißen. Catahecassa wurde jedoch dann von US-Truppen unter General Anthonny Wayne vernichtend geschlagen und war dann loyaler Verbündeter der Amerikaner. Es gelang ihm, dass sein Stamm nicht Verbündeter der Engländern wurde.


Cornstalk
Zur Cornstalk-Seite bitte hier klicken.


Spemicalawba 
Er war ein Shawnee, der als Kind von General Logan gefangengenommen wurde. Der General gab ihm den Namen James Logan. Spemicalawba wurde Captain der US-Armee. Im Krieg von 1812 starb er als Häuptling seines Stammes am 24. November 1812. Die Stadt Logansport im US-Bundesstaat Indiana wurde nach ihm benannt.


Tecumseh
Zur Tecumseh-Seite bitte hier klicken.


Tenskwatana
Zur Tenskwatawa-Seite bitte hier klicken.
 
MEHR INFOS ZUM THEMA


Bücher, CDs, DVDs zum Thema


iPods, iPads,
iPhones & Smartphones


Bekleidung, Mokassins



Copyright © - All rights reserved
Counter
Pagerank erhoehen

Werbung