Webseite  empfehlen  |  Zu  Favoriten  hinzufügen
Die
Indianer
Mittelamerikas
 
Sie sind hier:  
Hochkulturen


 

Die Maya-Stadt Dos Pilas


Dos Pilas Die Ruinen von Dos Pilas wurden von Einwohnern Sayaxche gefunden. Auf einem Areal von etwa einem Quadratkilometer wurden 500 Gebäude gerichtet. Einige dieser Bauwerke sind größer und werden der Herrscherfamilie gedient haben. 35 beschriftete Monumente geben Aufschluß über die Geschichte der Stadt.

Die Herrscherfamilie, so berichteten die Inschriften, war einst aus Tikal vertrieben worden und hatte sich dann in Dos Pilas im Petexbatun-Gebiet - ein 200 Quadratkilometer großes Areal im Nordwesten von Guatemala - niedergelassen. Im 7. Jahrhundert wurde Dos Pilas gegründet, besiedelt und nach und nach wurde das gesamte Umland durch Kriege und Heiratsallianzen unter Kontrolle gebracht. 625 n. Chr. ist der erste Herrscher geboren wurden. Aguateca hat die Macht der Gegend um 731 n. Chr. an sich gerissen.

Was die Politik des Herrschers in allen Maya-Städten gemeinsam war, war die Stärkung der Macht wie auch das Einflußgebiet zu erweitern - entweder durch Heirat oder Krieg. In Dos Pilas wurde der vierte Herrscher um 760 n. Chr. aus der Stadt vertrieben und Dos Pilas zerstört.

Die unterjochten Siedlungen rächten sich für die regressive Politik der Dynastie. Ebenso erging es den Siegern, auch sie wurden aus der Stadt von Orten, die nach der Vorherrschaft der Region drängten, verjagt.

Auf der sogenannten Hieroglyphentreppe 3 von Dos Pilas ist der Krieg zwischen Tikal, Calakmul und Dos Pilas verzeichnet. In einzelnen Episoden wird von den Auseinandersetzungen berichtet. Dargestellt ist der Sieg von Balaj Chan K'awiil aus Dos Pilas über Nuun U Jool Chaak aus Tikal im Jahre 679.

Für die Maya war die Erde sehr wichtig. Deshalb wurden öffentliche Monumentalgebäude den natürlichen Landschaftselementen nachempfunden. Landschaftliche Gegebenheiten hatten für die Siedlungsgründung vorrangige Bedeutung. Grund dafür war die Mythologie der Maya. Die Götter hatten die Orte dem Menschen gekennzeichnet. Um 807 n. Chr. wird die letzte Person aus Dos Pilas erwähnt.
 
MEHR INFOS ZUM THEMA

Weitere Seiten zum Thema

Bücher, CDs, DVDs zum Thema



Bekleidung, Mokassins



Copyright © - All rights reserved
Counter
Pagerank erhoehen

Werbung