Webseite  empfehlen  |  Zu  Favoriten  hinzufügen
Die
Indianer
Nordamerikas
 
Sie sind hier:  
Geschichte vor Kolumbus


 

Frühe Kulturen: Zeittafel


Jahr Die geschichtlichen Ereignisse im einzelnen
Vor etwa
70000 Jahren
Beginn der vierten großen Eiszeit, auch Wisconsin-Vereisung genannt.
vor 70000 - 10000 Jahren In diese und frühere Perioden fallende Eis-Stadien legen für jeweils lange Zeiträume den Meeresboden zwischen Asien und Alaska frei. Die Beringstraße dehnt sich zeitweilig über eine Breite von 1.600 km aus.
vor 44000 -
41000 Jahren
Günstig für eine Überquerung zwischen Asien und Alaska
vor 38000
Jahren
Bildung eines zeitweise eisfreien Korridors am Osthang der Rocky Mountains
vor 33000 - 28000 Jahren Günstig für die Überquerung zwischen Asien und Alaska
vor 30000 - 22000
v. Chr.
Die Vorfahren der Indianer kommen über Nordostasien nach Amerika. Vermutlich früheste Einwanderung nord-asiatischer Nomaden nach Nordamerika. Zu dieser Zeit war die Landbrücke, die in der Geographie als Beringstraße bezeichnet wird und damals Sibirien mit Alaska verband, eisfrei. Dies war Voraussetzung für die Einwanderung und Besiedelung Amerikas.
vor 23000 -
13000 Jahren
Günstig für die Überquerung zwischen Asien und Alaska
vor etwa 22000
Jahren
Bildung eines zeitweise eisfreien Korridors am Osthang der Rocky Mountains, der die Fortsetzung des Weges nach Süden und Südosten begünstigte
19000 Jahre alt Vermeintlich ältester Holzkohlefund eines Lagerfeuers, der den Aufenthalt des Menschen in Höhlen bezeugt (Meadowcroft Rockshelter, Pennsylvania). Diese Datierung ist jedoch umstritten.

Das Aussterben der Großtiere in Nordamerika. Die Jahreszahlen wurden anhand von Funden ermittelt (Radiocarbon-Datierung) und dokumentieren die Existenz der letzten Exemplare.


vor etwa 14500
Jahren
Säbelzahntiger. Wildkatze von der Größe afrikanischer Löwen.
vor etwa 11200
Jahren
Mammut. Schulterhöhe bis zu 4 Metern - zugehörig zur Familie der Elefanten
vor etwa 10500
Jahren
Camelops. Eine Kamelart, die etwa 20 % größer war als das heutige Dromedar Asiens.
vor 10500 -
8000 Jahren
Riesen-Faultier. Verschiedene Arten großer Bodenbewohner. Ihrer Größe wegen konnten sie nicht auf Bäumen leben - auch Bodenfaultier genannt.
vor 9550
Jahren
Riesen-Gürteltier. Das Gewicht liegt bei 24 kg.
vor etwa 9400
Jahren
Tapir. Relikte des letzten Exemplares in Nordamerika, wurden im Staate Indiana gefunden.
vor etwa 9000
Jahren
Mastodon. Diese Rüsseltiere waren in Nordamerika in Waldgebieten bis Florida und den Südwesten anzutreffen.
vor etwa 8000-
7000 Jahren
Alt-Bison. Der heute in Nordamerika lebende, wesentlich kleinere Bison ist ein Verwandter der früheren Bison-Art.
12000 - 8000
v. Chr.
Erneut war die Beringstraße eisfrei und die Einwanderung kann fortfahren.
12000 - 7000
v. Chr.
Paläo-indianische Großwildjäger im südlichen Nordamerika (Clovis, Folsom).
11000 vor Chr. Bildung eines zeitweise eisfreien Korridors am Osthang der Rocky Mountains.
seit mindestens
10000 vor Chr.
Einseitig gekehlte Speerspitzen vom Typus CLOVIS bei den Großwildjägern.
10000 vor Chr. Lagerplatz der Clovis-Jäger - der bisher älteste im Osten von Nordamerika - mit einer großen Ansammlung von Steinabschlägen, die bei der Fertigung von Speerspitzen anfallen (Thunderbird, Virginai).
10000 vor Chr. Allmählich einsetzendes Ende der letzten Eiszeit. Die Ausläufer der Gletscher beginnen ihren Rückzug nach Norden. Nordamerika wird von einem milderen, trockeneren Klima beeinflußt. Die Beringstraße zwischen Asien und Alaska wird wieder von den arktischen Meeren überspült.
9350 vor Chr. Älteste Spuren einer Benutzung der Ventana-Höhle (Arizona).
9000 vor Chr. Fund zweier Kindergräber mit vielzähligen Beigaben (Anzick, Montana).
seit etwa 9000
vor Chr.
Zweiseitig gekehlte Speerspitzen vom Typus FOLSOM bei den Bison-Jägern in Gebrauch.
9000 - 7000
vor Chr.
Bisher ältestes Beispiel einer kunstvoll entwickelten Flecht-Technik: Korbfragmente aus dem Fort Rock Cave (Oregon).
9000 - 6000
vor Chr.
Bislang älteste Steinwerkzeug-Funde aus einem eisfreien Refugium bei Old Crow (Alaska).
9000 - 6000
vor Chr.
Frühester Gebrauch einfacher Mahlsteine (metate) zum Zermahlen von Samen und Nüssen (Fort Rock Cave (Oregon).
8850 vor Chr. Älteste Funde des Grabungsplatzes Lindenmeier Site (Colorado): Steinwerkzeuge, Tierknochen - Spuren eines Lagerplatzes der Folsom-Jäger.
8430 vor Chr. Dieser Zeit entstammt die Hauptschicht der Knochenablagerungen eines großen Bison-Schlachtplatzes - Hinterlassenschaft der Folsom-Jäger im Agate Basin (Wyoming).
8000 vor Chr. In dieser Zeit, möglich sogar früher, lebte die etwa dreißigjährige Frau, deren Schädel man 1953 in Midland (Texas) fand.
8000 vor Chr. Einfache Mahlsteine in Gebrauch in New Garden, Alabama und in der Höhle "Danger Cave", Utah.
7500 vor Chr. Einfache Mahlsteine in Gebrauch im Dirty Shame Rock Shelter (nordöstl. Oregon) und (nächste Zeile)
7350 vor Chr. in Sulphur Springs, Arizona (Früh-Archaische Phase der Cochise-Kultur).
7000 vor Chr. Geflochtene Sandalen aus dem Fort Rock Cave (Oregon).
6500 vor Chr. Große Bison-Treibjagd, bei der 200 Tiere erlegt und geschlachtet werden (Olsen-Chubbuck Site, Colorado).
6000 vor Chr. In der Region des südöstlichen Arizona und im Südwesten von New Mexico entwickelt sich die Kultur der Cochise. Beginn der sogenannten Archaischen Zeit nicht seßhafter Völker im Südwesten von Nordamerika.
6000 - 4000
v. Chr.
Eine archäologische Kultur Alaskas, in der auch die Vorfahren der Athapasken vermutet werden, breitet sich nach Osten und Süden aus (Microblade Tradition).
5000 vor Chr.
oder früher
Die Sperrschleuder (Atlatl) in Gebrauch.
4000 vor Chr. Nach-eiszeitliche Einwanderung der Eskimo aus Nordostasien - vermutlich in Booten über die Beringsee.
3290 vor Chr. Funde der bisher frühesten Erdgrubenhäuser im Südwesten von Nordamerika (New Mexico).
3260 vor Chr. Älteste Keramik in Nordamerika: gefunden auf Stallings Island im Savannah-River (Georgia).
3100 vor Chr. Dieser Zeit entstammt der Schädel vom "Laguna-Mädchen". Fund aus Kalifornien (Neudatierung von 1984).
um 3000
v. Chr.
Auf dem Seewege von Sibirien wandern die Vorfahren der Eskimos nach Amerika ein.
1300 vor Chr. Ältester Maisfund im Südwesten von Nordamerika, der den Anbau von Maissorten aus Mexiko belegt.
1000 vor Chr. Die Cochise übernehmen den Anbau von Kürbis aus Mexiko (Südwesten von Nordamerika).
1000 - 500
v. Chr.
Einführung des Anbaus von Mais, Bohnen, Kürbis aus Mexiko im Südwesten und auch im Östlichen Waldland.
1000 - 300
vor Chr.
Zeit der Adena-Kultur, u. a. mit Errichtung von Grabhügeln (Ohio-Tal und Einzugsbereich des Ohio-River).
300 vor Chr. Beginn der Hopewell-Kultur im Areal von Illinois.
300 vor Chr. bis
400 nach Chr.
Grabhügel-Errichtungen (Mount-Buildings) der Hopewell (Illinois und Ohio).
Der Zeit 300
vor Chr.
entstammt die Mumie "Lost John", aus dem Mammuth Cave (Kentucky).
300 vor Chr. Vermutliche Zeit einer Einwanderung der Hohokam aus dem nördlichen Mexiko nach Zentral-Arizona, mit Kenntnissen der Keramik-Herstellung und des Kanalbaues für Feldbewässerung.
300 vor Chr. bis
400 nach Chr.
Hohokam, Periode 1:
sog. "Pionierzeit". Erdgrubenhäuser. Feldanbau.
200 vor Chr. bis
1100 nach Chr.
Zeit der Mogollon-Kultur. Schutz und Unterkunft in Erdgrubenhäuser mit Vorratsgruben. Anwendung des Herstellungsverfahrens der Hohokam für gebrannte Keramik. Bestattung der Toten in Hockergräbern.
bis 100 vor Chr. Korbflechter I-Periode:
Rein hypothetische Bezeichnung für eine bisher nicht belegte (keine Funde) archaische Phase. Vermeintliche Vorstufe der Anasazi-Tradition (S¨dwesten von Nordamerika).
100 vor bis 400
nach Chr.
Korbflechter II-Periode:
Erdgrubenhäuser, Anbau von Mais und Kürbis, hochentwickeltes Flechtwerk. Beginn der Anasazi-Tradition.
um das Jahr 0 lebte der neunjährige Indianer-Knabe "Little Al", dessen Mumie im Salts Cave gefunden wurde. (Frühe Waldland-Periode, Kentucky).
200 nach Chr. Pfeil und Bogen in Gebrauch bei den Mogollon.
400 bis 700 Korbflechter III-Periode:
Permanente Siedlungen mit Erdgrubenhäusern. Neben Mais und Kürbis nun auch Anbau von Bohnen. Einführung des - in Mexiko domistizierten - Truthahn als Haustier. Gegen Ende der Periode: Einführung der Töpferei und Benutzung von Pfeil und Bogen, die das Atlatl (die Speerschleuder) verdrängen.
500 bis 900 Hohokam, Periode 2:
sog. Kolonialzeit. Um 500 nach Chr. Baumwoll-Anbau (Methode aus Mexiko) und zwischen 500 bis 700 Errichtung von zwei Ballspielplätzen (den ältesten in Nordamerika) in Snaketown (Arizona).
700 bis 900 Pueblo I-Periode:
Oberirdische Erdhütten und unterirdisch versenkt angelegte Kulträume (Kiva). Webrahmen in Gebrauch. Weben und Töpferei nun bedeutender als die Flechtkunst.
seit 800 Hohokam: das Kanalsystem zur Bewässerung ihrer Felder umfaßt ein viele Kilometer langes Irrigations-Netz (Sonora-Wüste, Gila und Salt River Umgebung, Arizona).
900 bis 1100 Pueblo II-Periode:
Größte Ausdehnung der Anasazi-Tradition. Siedlungen in Steinbauweise. Blütezeit der Groß-Pueblos im Tal des Chaco Canyon (New Mexico), das zum Handels-Zentrum für Importe aus Mexiko und von der Pazifik-Küste wird. Weit verbreitete Anwendung von Wasser-Kontrollmethoden (u. a. Dämme).
um 900 Fixierung eines Sonnenkalenders auf dem Fajada Butte (Chaco Canyon, New Mexico).
900 Größte Ausdehnung des Hohokam-Territoriums (Arizona).
900 bis 1000 Mimbres-Talbewohner beginnen mit der Fertigung phantasievoll bemalter Keramiken (südlich New Mexico).
900 bis 1100 Hohokam, Periode 3:
sog. Zeit der Seßhaftigkeit.
ab 900 Gravur-Ätztechnik auf Muscheln, entwickelt und angewandt von den Hohokam in Snaketown (Arizona).
919 bis 1085 Errichtung des Pueblo Bonito und anderer Großsiedlungen im Chaco Canyon (New Mexico).
um 1000 Die Wikinger sind die ersten Europäer, die im 10. Jahrhundert um Leif Erikson von Grönland aus auf ein Gebiet im Nordosten Amerikas vorstoßen und dieses Gebiet "Vinland" (Neufundland) taufen.
1007 Thorvald, Leif Eriksons Bruder überwintert auf "Vinland" (Neufundland). Er begegnet den Skrälingern, die mit großer Wahrscheinlichkeit Indianer waren.
um 1020 Thorfinn Karlsefni bezieht Leif Eriksons Häuser auf Neufundland und besiedelt mit 60 Männern und 5 Frauen die Küste. Ihre Beziehungen zu den Indianern verschlechtern sich schon bald und es kommt zu blutigen Auseinandersetzungen. Dies beweisen viele Pfeilspitzen zwischen den menschlichen Knochen an den alten Siedlungsplätzen der Wikinger.
1961 bis 1964 wurden die Fundamente der Siedlung bei L'Anse aux Meadows (Neufundland) von Stine und Helge Ingstad entdeckt und freigelegt.
1050 bis 1100 Anasazi: Ausbau eines weitverzweigten Straßensystems, das viele hundert Kilometer maß. Ausgangspunkt: Chaco Canyon (New Mexico).
1050 bis 1130 Mimbres-Keramikmalerei kulminiert in ihrer schönsten, der "Klassischen Phase" (südl. New Mexico).
1050 bis 1250 Blütezeit von Cahokia, Handelszentrum und größte Stadt der Mississippi-Tradition (Illinois).
1065 Eruption des Sunset Crater (Arizona).
1100 bis 1300 Pueblo III-Periode:
Aufgabe vieler kleinerer Ansiedlungen, Konzentration auf mehrstöckige Wohnbauten. Großsiedlungen auch unter Felsüberhängen (Cliff Dwellings). "Große Pueblo-Periode" im gesamten Südwesten. Das Straßennetz verbindet Chaco Canyon mit Pueblosiedlungen, die über 200 Kilometer entfernt liegen. (New Mexico, südl. Colorado und nordöstl. Arizona).
1100 bis 1450 Hohokam, Periode 4:
sog. Klassische Zeit. Errichtung Pueblo-artiger Siedlungen in Adobe (Lehm)-Bauweise (Arizona).
ab 1100 Mogollon übernehmen die Steinbauweise der Anasazi für ihre Pueblos (Arizona und New Mexico).
um 1100 Snaketown im Gila River-Flußgebiet, Zentrum der Hohokam-Kultur, ereicht mit etwa 2.000 Bewohnern (Schätzung) seine maximale Bevölkerungsdichte (Arizona).
1100 Größte Ausdehnung des Territoriums der Anasazi (Utah, Colorado, Arizona und New Mexico).
1100 Entstehung von "Cliff Palace" der größten aller Pueblo-Cliffsiedlungen, mit über 200 Räumen (Mesa Verde, Colorado).
1100 Blütezeit des Pueblo Wupatki (Arizona).
1100 bis 1115 Entstehung des Aztec Pueblo in nur fünfjähriger Bauzeit (New Mexico).
ab 1130 Verfall von Chaco Canyon, dem einst bedeutendsten Kultur- und Handelszentrum der Anasazi-Tradition (New Mexico).
zwischen 1143
und 1248
wurden die Bäume geschlagen, die man in den Gallina-Türmen als Deckenbalken verwendete (New Mexico).
1150 Baubeginn des Pueblo Oraibi (Arizona), der ältesten, bis heute ununterbrochen bewohnten Ortschaft in den Vereinigten Staaten.
1150 Entstehung der Kliffsiedlung "Montezuma Castle" am Beaver Creek (Arizona).
1245 bis 1300 Errichtung und Bewohnung der Kliffsiedlung Betatakin (nordöstl. Arizona).
1245 bis 1300 Anhaltende Dürre-Periode im Südwesten von Nordamerika mit gravierenden Veränderungen der Umwelt. Nachhaltige Abwanderung d?r Menschen aus den Dürregebieten.
1250 Von der Dürre betroffene Anasazi aus dem Nordwesten besiedeln den Frijoles Canyon (New Mexico).
1250 Das Mimbres-Tal liegt verlassen da (südl. New Mexico).
1300 bis 1700 Pueblo IV-Periode:
Abwanderung aus den Dürregebieten in die Täler des Rio Grande(New Mexico) und an den Little Colorado (Arizona), wo neue Pueblos entstehen. - Blütezeit der Kiva-Wandmalerei. - Kachina-Kult geischert nachgewiesen.
1300 Aztec Pueblo liegt verlassen da (New Mexico).
ab 1300 Die Kliffsiedlungen von Mesa Verde werden von ihren Bewohnern verlassen (südwestl. Colorado).
um 1300 Erbauung des Pecos Pueblo, das bis 1838 kontinuierlich bewohnt bleibt (New Mexico).
1350 Casa Grande wird von den Hohokam in Adobe (Lehm)-Bauweise errichtet - bis etwa 1.450 bewohnt (Arizona).
um 1350 Entstehung des Taos Pueblo, das bis heute dauerhaft bewohnt bleibt (New Mexico).
ab 1450 Die Bewohner des "Montezuma Castle" verlassen ihre Kliffsiedlung.
 

Die Geschichte von 1492 bis heute

Die Jahre zwischen 1492 bis 1599 finden Sie auf der Webseite: Von 1492 bis 1599.
Die Jahre zwischen 1600 bis 1699 finden Sie auf der Webseite: Von 1600 bis 1699.
Die Jahre zwischen 1700 bis 1799 finden Sie auf der Webseite: Von 1700 bis 1799.
Die Jahre zwischen 1800 bis 1899 finden Sie auf der Webseite: Von 1800 bis 1899.
Die Jahre zwischen 1900 bis 1999 finden Sie auf der Webseite: Von 1900 bis 1999.
Die Jahre zwischen 2000 bis 2099 finden Sie auf der Webseite: Von 2000 bis 2099.
 
MEHR INFOS ZUM THEMA

Bücher, CDs, DVDs zum Thema




Bekleidung, Mokassins



Copyright © - All rights reserved
Counter
Pagerank erhoehen

Werbung