Webseite  empfehlen  |  Zu  Favoriten  hinzufügen
Die
Indianer
Nordamerikas
 
Sie sind hier:  
Sioux - Dakota, Lakota, Nakota


 

Dakota: Dakota, Lakota, Nakota und ihre Unterstämme

 
 
Dakota. Der Ausdruck wird ethnologisch auch für die Unterstämme verwendet = Dakota, Lakota, Nakota

Dakota, Lakota und Nakota sind keine Sprachen, sondern nur Dialekte.

Lakota = Stämme der "Sieben Ratsfeuer" ("Otschenti Tschakowin" oder "Ochente Chakowin")

 
             
  Mdewkanton, Sisseton, Wahpeton und Wahpekute
werden als Santee bezeichnet und bilden die
Dakota
  Teton
bilden die
Lakota
  Yankton und
Yanktonai bilden die
Nakota
 
                             
Mdewakan-
tonwan
(Mdewa-
kanton)
= die am Geistersee wohnen
  Sisseton
(Ssissi-
tonuan)
= Bewohner der Fischgründe
  Wahpeton
(Uachpe-
tonuan)
= die unter Blättern wohnen
  Wahpekute
(Uach-
pekute)
= die auf Blätter schießen
  Teton
(Titonuan)
Lakota - Name bedeutet = Präriebewohner
  Yankton
(Ihank-
tonuan)
= die am Ende wohnen
  Yanktonai
(Ihankto-
nuanna)
= die kleinen Bewohner am Ende
     
  Die sieben Zweigstämme der Teton  
                                                         
Blackfeet = Sihasapa = Sioux-Schwarzfüße   Brulé = Sichangu = Menschen mit verbrannten Schenkeln   Hunkpapa = ?   Minnecon-
jou = Mnikowoju = die am Wasser pflanzen
  Oglala = Ogallallah   Sans Arc = Itazipcho = Stamm ohne Bogen   Two Kettle = Oohenunpa = Zwei Kessel
 
 
MEHR INFOS ZUM THEMA

Weitere Seiten zum Thema

Bücher, CDs, DVDs




Copyright © - All rights reserved
Counter
Pagerank erhoehen

Werbung