Die Indianer von Nord- Mittel- und Südamerika
Indianer: Lebensweise, Sitten, Bräuche, Geschichte, Sprachfamilien, Stämme, Häuptlinge, Hochkulturen



Klimazonen in Amerika - Klima von Nord- bis Südamerika


Eigentlich geht man von sieben Hauptklimazonen aus:


1. nördliche polare Klimazone
2. nördliche gemäßigte Klimazone
3. nördliche Passatklimazone
4. Zone des Äquatorialklimas
5. südliche Passatklimazone
6. südliche gemäßigte Klimazone
7. südliche polare Klimazone

Innerhalb dieser Klimazonen gibt es unter dem Einfluß der Oberflächengestaltung der Erde - der Verteilung von Land und Wasser - vielfältige Abwandlungen, die verschiedene Klimatypen entstehen lassen.


Die Klimazonen in Europa - also von Deutschland, Österreich und der Schweiz


sind in der Gemäßigten Zone - also Feuchtklima & kontinental - zu finden.
In Amerika sind alle uns bekannten Klimazonen anzutreffen. Siehe dazu die Tabelle unten.


Die Klimazonen in Amerika


Region
Länder


Kalte Zone
Eisregion
kein Land
Tundra
Kanada
Nördliche Nadelwälder
Kanada, USA


Gemäßigte Zone
Feuchtklima


Chile
a) ozeanisch:
USA
b) kontinental:
Kanada, USA

Steppen der gem. Zonen
Argentinien, USA

Wüste der gem. Zonen
Argentinien, USA


Subtropen
Westseitenklima
Chile, USA

Ostseitenklima
Argentinien, Brasilien, Uruguay

Subtropische Steppe
Argentinien, Chile, Mexiko, USA

Subtropische Wüste
Argentinien, Chile, Mexiko, USA


Tropen
Tropische Wüste
Peru

Dornsavanne
Brasilien, Mexiko, Paraguay

Trockensavanne
Brasilien, Honduras, Mexiko, Paraguay

Feuchtsavanne:
Bahamas, Bolivien, Brasilien, Costa Rica, Ecuador, El Salvador, Grenada, Guatemala, Haiti, Honduras, Jamaika, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Nicaragua, Panama, Paraguay, Trinidad & Tobago, USA, Venezuela

Tropischer Regenwald:
Antigua und Barbuda, Barbados, Belize, Bolivien, Brasilien, Costa Rica, Dominica, Ecuador, Grenada, Guatemala, Guayana, Haiti, Honduras, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru, St. Kitts und Newis, Suriname, Venezuela



Copyright © - All rights reserved
Counter

Werbung